ZeitZeichen...

Die Kosmotrends geben einen minimalen, allgemein gehaltenen Überblick darüber, in welchen Zeichen sich die Planeten Wann befinden! Inwieweit Sie individuell davon betroffen sind, hängt von einer Vielzahl differenzierter Aspekte ab!

 

Für Mai ...

Die Daten:

02.05. Venus wechselt in den Widder
04.05. Jupiter Sextil Pluto
05.05. Sonne Konjunktion Uranus
07.05. Sonne Sextil Mars
10.05. Merkur wird rückläufig
11.05. Jupiter wechselt in den Widder
15.05. Venus Konjunktion Chiron
15.05. Sonne Quadrat Saturn, Sonne Sextil Neptun
16.05. Vollmond: Sonne im Stier, Mond gegenüber im Skorpion
18.05. Mars Konjunktion Neptun
19.05. Sonne Trigon Pluto
21.05. Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling
21.05. Merkur Konjunktion Sonne
23.05. Mars Sextil Pluto
23.05. Merkur kehrt in den Stier zurück
23.05. Sonne Sextil Jupiter
25.05. Mars wechselt in den Widder
25.05. Merkur Trigon Pluto
27.05. Venus Quadrat Pluto
28.05. Venus wechselt in den Stier
29.05. Mars Konjunktion Jupiter
30.05. Neumond: Sonne und Mond im Zwilling

Der Monat in der Zusammenfassung

Im Wonnemonat Mai gibt es einige Zeichenwechsel in den Widder hinein, was den Aktions-Spielraum in Sachen dynamischer Selbst-Durchsetzung beflügeln könnte. Nach der Venus läuft Jupiter in dieses Feuerzeichen, das auch für Neu-Anfang steht und Ende des Monats folgt Mars. 

Im Zeichen Fische stand Jupiter eher für Introspektion und weiche Spiritualität, im Widder geht es wieder in Richtung Handlungsfähigkeit. Neue Projekte könnten Rückenwind erhalten. Bezüglich der globalen Lage könnten ebenfalls, durch ein zuvor entstandenes Sextil von Jupiter zu Pluto, konstruktive Lösungen gefördert werden. Im Oktober wird Jupiter dann bis Ende des Jahres erneut in den Fischen stehen.

Noch ein wenig bremsend wirkt der rückläufige Merkur (bis Anfang Juni), bei dem es wie immer darum geht, noch einmal die Details zu überdenken oder sich mit neuen Fakten zu beschäftigen, bevor Ziele aktiv anvisiert werden.

Hoffen wir insgesamt auf "frischen Wind" in diesem Monat. Good Luck! 

Für April ...

Die Daten:

01.04. Neumond: Sonne und Mond im Widder
02.04. Sonne Konjunktion Chiron
02.04. Merkur Konjunktion Chiron
03.04. Merkur Konjunktion Sonne
05.04. Mars Konjunktion Saturn
05.04. Venus wechselt in die Fische
10.04. Merkur Quadrat Pluto
11.04. Merkur wechselt in den Stier
12.04. Jupiter Konjunktion Neptun
13.04. Sonne Sextil Saturn
15.04. Lilith wechselt in den Krebs
15.04. Mars wechselt in die Fische
16.04. Vollmond:  Sonne im Widder, Mond gegenüber in der Waage
18.04. Merkur Konjunktion Uranus
18.04. Sonne Quadrat Pluto
20.04. Zeichenwechsel: Sonne im Stier
24.04. Merkur Quadrat Saturn
27.04. Venus Konjunktion Neptun
28.04. Merkur Trigon Pluto
29.04. Pluto wird rückläufig
29.04. Merkur wechselt in den Zwilling
30.04. Neumond: Sonne und Mond im Stier
30.04. Venus Konjunktion Jupiter

Der Monat in der Zusammenfassung

Zwei mal Neumond im April: Im Zeichen Widder schwingen Sie sich an diesem Tag auf neue Ziele ein und im Zeichen Stier suchen Sie am besten nach Konsolidierung.

Die Dynamik des Zeichens Widder wird eigenartig in diesem Monat durch den eher unterschwellig wirksamen Kontakt von Jupiter und Neptun gefärbt. Ein sehr spirituell wirkender Transit, sehr sensibilisierend wirkend, bestens geeignet für Meditation, Kunst etca. Es wird sich zeigen, ob mit diesem nach Sinn und Tiefe suchenden Energien auch eine Beruhigung im Ukraine-Krieg möglich ist. 

Mars berührt Anfang April Saturn, also Vorsicht in Sachen stürmischer Selbstdurchsetzung, sonst holt man sich "Beulen und blaue Flecken". Ähnliches gilt für die Tage, an denen Sonne und Merkur Aspekte zu Pluto bilden.

Hoffen wir also vorrangig auf eine große, kreative und spirituelle Lösung durch die Jupiter/Neptun-Konjunktion und sorgen Sie für ausreichende Entspannung in diesen Zeiten. Nichts TUN ist vielleicht in diesem Monat förderlicher, als das Erzwingen von Möglichkeiten.

Good Luck!

Für März ...

Die Daten:

02.03. Sonne Sextil Uranus
02.03. Merkur Konjunktion Saturn
02.03. Neumond: Sonne und Mond in den Fischen
03.03. Mars Konjunktion Pluto
03.03. Venus Konjunktion Pluto
05.03. Sonne Konjunktion Jupiter
06.03. Mars wechselt in den Wassermann
06.03. Venus wechselt in den Wassermann
06.03. Venus Konjunktion Mars
10.03. Merkur wechselt in die Fische
13.03. Sonne Konjunktion Neptun
18.03. Vollmond: Sonne in den Fischen, Mond in der Jungfrau
18.03. Sonne Sextil Pluto
19.03. Venus Quadrat Uranus
20.03. Zeichenwechsel: Sonne wechselt in den Widder 
21.03. Merkur Konjunktion Jupiter
21.03. Mars Sextil Chiron
22.03. Mars Quadrat Uranus
23.03. Merkur Konjunktion Neptun
27.03. Merkur wechselt in den Widder
28.03. Venus Konjunktion Saturn

Der Monat in der Zusammenfassung

Der Monat März beginnt sehr intensiv und nicht gerade frühlingshaft zimperlich mit Kontakten von Venus und vorrangig von Mars zu Pluto. An diesen Tagen sind besonders heftige Kampfhandlungen im Ukraine-Russland-Konflikt denkbar. Wenn Venus und Mars später in den Wassermann wechseln, verschärft dies tendenziell die Spannung zwischen Saturn und Uranus, die uns alle seit längerem begleitet. Das "Alte" kämpft gegen das "Neue", Zwänge reiben sich an den Wünschen nach Freiheit. Wenn Mars am 22. März ein Quadrat zu Uranus bildet, können diese widerstreitenden Kräfte besonders impulsiv spürbar werden. Individuell fahren Sie in diesem Monat am besten mit wohl überlegten und kleinen Schritten in Richtung gewünschter Veränderung und einer Portion Spiritualität gepaart mit Vertrauen ins eigene Bauchgefühl.

Good Luck!

Für Februar ...

Die Daten:

01.02. Neumond:  Sonne und Mond im Wassermann
04.02. Merkur wird direktläufig
04.02. Sonne Konjunktion Saturn
06.02. Mars Quadrat Chiron
08.02. Mars Trigon Uranus
11.02. Merkur Konjunktion Pluto
14.02. Merkur wechselt in den Wassermann
16.02. Venus Konjunktion Mars
16.02. Vollmond: Sonne im Wassermann, Mond genau gegenüber im Löwen
18.02. Jupiter Sextil Uranus
18.02. Zeichenwechsel: Sonne in den Fischen
23.02. Mars Sextil Neptun
25.02. Merkur Quadrat Uranus

Der Monat in der Zusammenfassung

Der kurze Februar bringt noch einmal den Widerspruch zwischen Individualität und Zugehörig-keit, zwischen Selbstverwirklichung und Pflichten auf den Punkt. Sowohl der Neumond als auch der Vollmond betonen die Wassermann-Löwe-Achse und deren Themen. Da sich Saturn noch länger im Zeichen Wassermann befindet, mischt auch dieser Planet mit seiner zwingenden Energie mit, so dass der angespannte Uranus-Saturn-Winkel quasi erneut deutlich im Fokus steht. Es ist also Zeit, sich selbst seinen Platz neu zu definieren und zu suchen, in dem man einen sinnvollen Ausgleich der widerstrebenden Pole schafft. Der Begriff der "Selbstverantwortung" steht dabei im Zentrum angemessener Überlegungen und Verhaltensweisen.

Good Luck für diesen interessanten Monat!

Für Januar 2022 ...

Die Daten:

01.01. Sonne Trigon Uranus
02.01. Merkur wechselt in den Wassermann
02.01. Neumond: Sonne und Mond im Steinbock
09.01. Sonne Konjunktion Venus
11.01. Sonne Sextil Neptun
11.01. Mars Quadrat Neptun
14.01. Merkur wird rückläufig
16.01. Sonne Konjunktion Pluto
18.01. Vollmond: Sonne im Steinbock, Mond gegenüber im Krebs
18.01. Uranus wird direktläufig
18.01. Der nördliche Mondknoten wechselt in den Stier.
20.01. Zeichenwechsel: Sonne im Wassermann
23.01. Merkur Konjunktion Sonne
24.01. Mars wechselt in den Steinbock
26.01. Merkur wechselt zurück in den Steinbock
29.01. Merkur Konjunktion Pluto
29.01. Venus wird direktläufig
30.01. Sonne Quadrat Uranus

Der Monat in der Zusammenfassung

Willkommen im neuen Jahr 2022! Zumindest der Januar beginnt doch sanfter und spannungs-befreiter gegenüber den vergangenen Monaten des letzten Jahres. Zwar sind Saturn und Uranus noch immer im Quadrat gefangen, doch wird dieses nicht mehr - wie zuletzt - durch die kleinen Planeten gereizt. Eine rückläufige Venus und später auch ein rückläufiger Merkur lassen alles recht verlangsamt und reflektiert angehen.

Sowohl der Voll- als auch der Neu-Mond verstärken die Themen rund um Verantwortung und Pflichtgefühl, das allerdings nicht den Zwängen sondern auch vorrangig den Gefühlen entsprechen sollte.

Der endlich nach vorne laufende Uranus, könnte echte Reformen und individuelle Befreiungs-Versuche unterstützen. Ein wenig Vorsicht sei um den 11. geboten, damit Sie nicht auf Tricks oder Schummeleien reinfallen.

Machen Sie es sich mit diesem Monat gemütlich und überdenken Sie, mit welchen Vorsätzen Sie ins neue Jahr starten wollen. Good Luck!

Für Dezember ...

Die Daten:

01.12. Sonne Sextil Saturn
01.12. Neptun wird direktläufig
03.12. Sonne Quinkunx Uranus
04.12. Neumond: Sonne und Mond im Schützen
06.12. Mars Sextil Pluto
07.12. Merkur Quadrat Neptun
08.12. Mars Quadrat Jupiter
11.12. Venus Konjunktion Pluto
12.12. Sonne Quadrat Neptun
13.12. Mars wechselt in den Schützen
13.12. Merkur wechselt in den Steinbock
19.12. Merkur Quadrat Chiron
19.12. Vollmond: Sonne im Schützen, Mond gegenüber im Zwilling
19.12. Venus wird rückläufig
19.12. Chiron wird direktläufig
20.12. Sonne Sextil Jupiter
20.12. Merkur Trigon Uranus
21.12. Zeichenwechsel: Sonne im Steinbock
23.12. Mondknoten wechselt in den Stier
24.12. Saturn Quadrat Uranus
25.12. Mars Trigon Chiron
25.12. Venus Konjunktion Pluto
29.12. Mars Quinkunx Uranus
29.12. Jupiter wechselt in die Fische
29.12. Merkur Konjunktion Venus
30.12. Sonne Quadrat Chiron
30.12. Mars Sextil Saturn
30.12. Merkur Konjunktion Pluto

 Der Monat in der Zusammenfassung

Zum Ende des Jahres verdichten sich, durch das letztmalig zustande kommende Quadrat von Saturn und Uranus, erneut die Gegensätze von Freiheit versus Zwang. Nun werden echte Antworten zu finden sein, die sowohl gesellschaftlich als auch persönlich wirklich tragfähig sind. Ein "weiter so" ist schwer möglich. Um den Neumond könnte sich eine impulsiv ausbrechende Aufbruchs-Stimmung durchsetzen, die aber durch Neptun auch eine große Desillusionierung zur Folge haben kann. Vorsicht also vor zu unüberdachten Handlungsweisen.

Venus wird im Steinbock rückläufig, überdenken Sie Ihre Beziehungen und trennen Sie sich von denjenigen, die für Ihre weitere Entwicklung hinderlich sind.

Mit Jupiter in den Fischen kann echte Spiritualität und innere Führung zu einem tiefen Gefühl des Vertrauens in die eigenen Intuition führen!

Machen wir das Beste draus und bereiten uns auf ein reichhaltiges 2022 vor.

Good Luck!

Für November ...

Die Daten:

01.11. Merkur Trigon Jupiter
02.11. Merkur Quadrat Pluto
04.11. Neumond: Sonne und Mond im Skorpion
05.11. Sonne Opposition Uranus
05.11. Venus wechselt in den Steinbock
05.11. Merkur wechselt in den Skorpion
10.11. Merkur Konjunktion Mars
10.11. Merkur Quadrat Saturn
11.11. Mars Quadrat Saturn
12.11. Sonne Trigon Neptun
13.11. Mars Quinkunx Chiron
13.11. Merkur Opposition Uranus
15.11. Venus Quadrat Chiron
15.11. Sonne Quadrat Jupiter
16.11. Sonne Sextil Pluto
17.11. Mars Opposition Uranus
18.11. Merkur Trigon Neptun
19.11. Venus Trigon Uranus
19.11. Vollmond: Sonne im Skorpion, Mond gegenüber im Stier
21.11. Merkur Quadrat Jupiter (Sextil Pluto)
22.11. Zeichenwechsel: Sonne im Schützen
24.11. Merkur wechselt in den Schützen
27.11. Saturn Sextil Chiron
29.11. Merkur Konjunktion Sonne
29.11. Mars Trigon Neptun
30.11. Merkur Trigon Chiron (Sextil Saturn)
30.11. Sonne Trigon Chiron

Der Monat in der Zusammenfassung

Mars, ab 5.11. auch Merkur und dazu die Sonne im Zeichen Skorpion, sorgen für einen tief gründelnden November, der an manchen Tagen besonders stachelig werden könnte. Die kleinen Planeten müssen allesamt sowohl eine Spannung zu Uranus als auch zu Saturn bilden, was insgesamt zu Ungeduld, Intoleranz und heftigen Streitigkeiten um Themen wie Freiheit/Pflicht oder Nähe/Distanz führen könnte. Gehen Sie sorgsam mit sich und den anderen um, versuchen Sie sich in Gelassenheit und lassen Sie Überflüssiges los. 

Hilfreich zu diesen angespannten Situationen sind jene Tage, an denen die 3 Planeten weiche Winkel zu Pluto und Neptun bilden können. Introspektion, aber auch das klare Erfassen der Gesamtsituation, werden begünstigt und können zu sinnvollen Lösungen führen. Die Venus im Zeichen Steinbock zeigt an, dass der November für die Romantik nur bedingt geeignet sein wird. Dafür werden sorgsam überlegte Projekte oder wirklich wichtige Beziehungen durch sanfte Reformationen von Dauer sein können. Wenn Sonne und Merkur Ende des Monats in den Schützen wechseln, erweisen sich manche Ängste als vollkommen haltlos.

Good Luck mit diesem spannenden Monat!

Für Oktober ...

Die Daten:

01.10. Venus Quadrat Jupiter
01.10. Mars Opposition Chiron
01.10. Merkur Quadrat Pluto
03.10. Sonne Opposition Chiron
04.10. Merkur Trigon Jupiter
06.10. Mars Quinkunx Uranus
06.10. Neumond: Sonne und Mond in der Waage
06.10. Pluto wird direktläufig
07.10. Sonne Quinkunx Uranus
07.10. Venus wechselt in den Schützen
08.10. Sonne Konjunktion Mars
09.10. Merkur Konjunktion Sonne
10.10. Merkur Konjunktion Mars
11.10. Saturn wird direktläufig
14.10. Sonne Quinkunx Neptun
15.10. Sonne Trigon Jupiter
16.10. Venus Trigon Chiron
17.10. Mars Quinkunx Neptun
17.10. Sonne Quadrat Pluto
18.10. Jupiter wird direktläufig
18.10. Merkur wird direktläufig
19.10. Mars Trigon Jupiter
20.10. Vollmond: Sonne in der Waage, Mond gegenüber im Widder
22.10. Mars Quadrat Pluto
23.10. Zeichenwechsel: Sonne im Skorpion
27.10. Venus Quadrat Neptun
30.10. Sonne Quadrat Saturn
30.10. Mars wechselt in den Skorpion

 Der Monat in der Zusammenfassung

Im Monat Oktober drehen Jupiter, Pluto, Saturn und Merkur die Richtung und werden direktläufig. Die Zeit der hemmenden Rückläufigkeiten hat so nach und nach ein Ende. Für Manche haben sich die letzten Monate angefühlt, als ginge nichts voran und als würde kaum eine Mühe lohnenswert sein. Im Oktober kommt zunehmend Fahrtwind auf, so dass Projekte wieder leichter durchgesetzt werden können.

Um den 8.10. sollte nochmals die Ungeduld und die Impulsivität im Zaum gehalten werden, denn hier begegnen sich Sonne, Mars und auch Merkur in einer recht scharfen Konjunktion. Auch die Quadrat-Tage von Sonne oder Mars zu Pluto, sind nicht geeignet für allzu rabiates Vorgehen, da sonst Machtkämpfe eskalieren könnten.

Mit etwas Diplomatie und Achtsamkeit, kann der Oktober ein Monat werden, in dem sich die Dinge zum Guten wenden lassen. Good Luck!

Für September...

Die Daten:

02.09. Mars Opposition Neptun
05.09. Merkur Trigon Saturn
06.09. Venus Quadrat Pluto
06.09. Mars Trigon Pluto
06.09. Venus Trigon Jupiter
07.09. Neumond: Sonne und Mond in der Jungfrau
07.09. Sonne Trigon Uranus
08.09. Merkur Opposition Chiron
10.09. Venus wechselt in den Skorpion
14.09. Sonne Opposition Neptun
15.09. Mars wechselt in die Waage
16.09. Sonne Quinkunx Jupiter
17.09. Sonne Trigon Pluto
17.09. Venus Quadrat Saturn
21.09. Merkur Trigon Jupiter
21.09. Vollmond:  Sonne in der Jungfrau, Mond gegenüber  in den Fischen
22.09. Merkur Quadrat Pluto
22.09. Zeichenwechsel: Sonne in Waage
23.09. Venus Opposition Uranus
25.09. Mars Trigon Saturn
27.09. Merkur wird rückläufig
29.09. Venus Trigon Neptun
30.09. Sonne Trigon Saturn

Der Monat in der Zusammenfassung

Der Monat beginnt mit einer Opposition von Mars zu Neptun. Müdigkeit, Schwächung und Verwirrung im Sinne zielsetzender Selbstdurchsetzung sollten eher zu einem nach Innen schauenden Rückzug führen. Sortieren Sie Ihre Angelegenheiten und überdenken Sie geplante Projekte. Auch für spirituelle Erfahrungen ist der gesamte Monat geeignet. Wenn Mars einige Tage später kraftgebende Trigone bildet, kann es bereits sinnvoll und energiegeladen weiter gehen. 

Die Themen der Jungfrau, also Arbeit und Gesundheit, werden um den Neu- und Vollmond aktiviert. Auch gesellschaftliche Überlegungen bezüglich des weiteren Umgangs mit der Pandemie sind zu erwarten.

Das Thema Beziehungen steht mit Venus in Skorpion und Mars in Waage auf dem Prüfstand. Sorgen Sie in diesen Zeiten diesbezüglich für mehr Erfüllung. Wenn Merkur Ende des Monats rückläufig wird, kann sich der Alltag verlangsamt anfühlen. Nutzen Sie diese Zeit zum gedanklichen Resümieren und um zukünftige Projekte vorzubereiten.

Good Luck!

Für August...

Die Daten:

01.08. Merkur Konjunktion Sonne
01.08. Merkur Opposition Saturn
02.08. Sonne Opposition Saturn
03.08. Merkur Trigon Chiron
03.08. Venus Trigon Uranus
04.08. Merkur Quadrat Uranus
05.08. Sonne Trigon Chiron
07.08. Sonne Quadrat Uranus
08.08. Neumond: Sonne und Mond im Löwen
10.08. Venus Opposition Neptun
11.08. Merkur Opposition Jupiter
11.08. Merkur wechselt in die Jungfrau
12.08. Venus Trigon Pluto
13.08. Mars Quinkunx Saturn
15.08. Sonne Quinkunx Neptun
16.08. Venus wechselt in die Waage
17.08. Sonne Quinkunx Pluto
19.08. Merkur Konjunktion Mars
20.08. Sonne Opposition Jupiter
20.08. Uranus wird rückläufig
20.08. Merkur Trigon Uranus
22.08. Mars Trigon Uranus
22.08. Vollmond: Sonne im Löwen, Mond gegenüber im Wassermann
22.08. Zeichenwechsel: Sonne in Jungfrau
23.08. Venus Trigon Saturn
25.08. Merkur Opposition Neptun
26.08. Venus Opposition Chiron
26.08. Merkur Trigon Pluto
30.08. Merkur wechselt in die Waage
31.08. Sonne Quinkunx Saturn 

Der Monat in der Zusammenfassung

Gleich anfangs des Monats August wird durch die Opposition von Merkur und Sonne zu Saturn die derzeitige Spannung der beiden widersprüchlichen Kräfte von Uranus und Saturn besonders spürbar. Aufbruchsstimmung und Erneuerungswünsche kämpfen mit dem Wunsch nach Erhalt des Status Quo und Ängsten vor dem Ungewissen. Bleiben Sie geduldig, aber lösen Sie sich von überzogenem Sicherheitsdenken. Auch der Neumond verstärkt die Tendenz sich zerrissen und noch nicht Entschluss-fähig zu fühlen. Die Sonne bildet eine harte Spannung zu Uranus im Zeichen Wassermann. Leichtsinn und Impulse sind zur Spannungsabfuhr ungeeignet. Die 2. Hälfte des Monats wird weniger spannungsgeladen. Wichtig ist hier, die analytischen Fähigkeiten der Jungfrau zu nutzen, um der Realität ins Auge zu schauen und dann die nötigen Schlüsse ziehen zu können.

Good Luck!

Für Juli...

Die Daten:

01.07. Mars Opposition Saturn
02.07. Mars Trigon Chiron
04.07. Sonne Quinkunx Saturn
04.07. Mars Quadrat Uranus
04.07. Sonne Quadrat Chiron
05.07. Sonne Sextil Uranus
06.07. Merkur Quadrat Neptun
07.07. Venus Opposition Saturn, Trigon Chiron
08.07. Venus Quadrat Uranus
10.07. Neumond:  Sonne und Mond im Krebs
11.07. Merkur wechselt in den Krebs
12.07. Merkur Trigon Jupiter
13.07. Venus Konjunktion Mars
15.07. Sonne Trigon Neptun
15.07. Chiron wird rückläufig
18.07. Sonne Opposition Pluto
18.07. Lilith wechselt in den Zwilling
19.07. Merkur Quadrat Chiron
22.07. Venus wechselt in die Jungfrau
22.07. Venus Opposition Jupiter
22.07. Mars Quinkunx Pluto
22.07. Zeichenwechsel: Sonne im Löwen
23.07. Sonne Quinkunx Jupiter
24.07. Vollmond: Sonne im Löwen, Mond gegenüber im Wassermann
24.07. Merkur Trigon Neptun
25.07. Merkur Opposition Pluto
28.07. Merkur wechselt in den Löwen
28.07. Jupiter wechselt zurück in den Wassermann
29.07. Mars Opposition Jupiter
29.07. Mars wechselt in die Jungfrau

Der Monat in der Zusammenfassung

Der Juli beginnt spannungsvoll. Mars "aktiviert" gewissermaßen die latente Spannung zwischen Saturn und Uranus, indem er zunächst eine Opposition zu Saturn und dann ein Quadrat zu Uranus bildet. Man achte sorgsam auf eine geerdete und realistische Selbsteinschätzung, um nicht bei seinen Aktionen unsanft an die eigenen Grenzen gestoßen zu werden.

Ab Mitte der Woche wird es dann hoffnungsvoller und prickelnder zwischen den Menschen, denn Venus landet zunächst in Konjunktion neben Mars und dann in einem Winkel zu Jupiter. Geteilte Freude und Großzügigkeit sowie Liebesverlangen gehen dann Hand in Hand. 

Der Vollmond Ende des Monats kann gesellschaftliche Reformen anstoßen oder für individuelle Erneuerungsprozesse genutzt werden.

Insgesamt ist der Juli ein spannender, aber auch lebendiger Monat. Good Luck!

Für Juni...

Die Daten:

02.06. Venus wechselt in den Krebs
03.06. Sonne Trigon Saturn
04.06. Venus Trigon Jupiter
05.06. Merkur R Quadrat Neptun
05.06. Mars Opposition Pluto
10.06. Neumond: Sonne und Mond  im Zwilling
11.06. Merkur R Konjunktion Sonne
11.06. Mars wechselt in den Löwen
12.06. Venus Quadrat Chiron
13.06. Venus Sextil Uranus, Venus Quinkunx Saturn
14.06. Sonne Quadrat Neptun
15.06. Saturn Quadrat Uranus
17.06. Sonne Quinkunx Pluto
20.06. Jupiter wird rückläufig
21.06. Zeichenwechsel: Sonne im Krebs
21.06. Venus Trigon Neptun
22.06. Merkur wird direktläufig
23.06. Sonne Trigon Jupiter
24.06. Venus Opposition Pluto
24.06. Saturn Sextil Chiron
24.06. Vollmond: Sonne im Krebs, Mond gegenüber im Steinbock
24.06. Mars Opposition Saturn
25.06. Neptun wird rückläufig
27.06. Venus wechselt in den Löwen

Der Monat in der Zusammenfassung

Im Monat Juni ist kosmisch betrachtet eine ganze Menge los. Die große Hauptspannung wird durch das erneut konkret werdende Quadrat von Saturn und Uranus ins Spiel gebracht. Wieder werden Energien des Fortschritts und der Freiheitswünsche in Reibung zu konservativen und einschränkenden Strukturen stehen. Im Innen eines Individuums führt das tatsächlich zu Extremen zwischen "vor" und "zurück", was Entscheidungen beeinträchtigen kann. Selbstverständlich führt dieser Widerspruch eventuell auch zu Konflikten gesellschaftlicher und globaler Art. Besondere Vorsicht ist an den Tagen geboten, an denen Mars in Spannung zu Pluto oder Saturn steht. Eskalationen gilt es zu vermeiden!

Der Vollmond kann helfen, ein Gleichgewicht zwischen Abgrenzungs-Wünschen und Nähe zu finden. Gleichzeitig können mit der Venus Gefühle hochkochen, die es anzuschauen gilt. Ein Monat, an dessen Ende vieles geklärt und bereinigt sein könnte. Nur keine Angst, sich bewusst mit notwendigen Konsequenzen auseinander zu setzen. Es wird sich lohnen.

Good Luck!

...Für Mai

Die Daten:

03.05. Merkur Quadrat Jupiter
03.05. Sonne Quadrat Saturn
04.05. Merkur wechselt in den Zwilling
06.05. Venus Trigon Pluto
08.05. Venus Quadrat Jupiter
09.05. Venus wechselt in den Zwilling
11.05. Neumond: Sonne und Mond im Stier
12.05. Mars Quadrat Chiron
12.05. Merkur Trigon Saturn
14.05. Jupiter wechselt in die Fische
15.05. Mars Quinkunx Saturn
17.05. Sonne Trigon Pluto
20.05. Venus Trigon Saturn
20.05. Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling
21.05. Sonne Quadrat Jupiter
23.05. Merkur Quadrat Neptun
23.05. Saturn wird rückläufig
26.05. Vollmond: Sonne im Zwilling, Mond gegenüber im Schützen
27.05. Venus Quadrat Neptun
29.05. Merkur Konjunktion Venus
30.05. Merkur wird rückläufig
31.05. Mars Trigon Neptun

Der Monat in der Zusammenfassung

Der Wonnemonat Mai hat einige schöne, weiche Aspekte wie Venus Trigon zu Pluto oder Venus im Trigon zu Saturn im Gepäck. Außerdem unternimmt Jupiter schon einmal bis Juli eine Stipp-Visite ins Zeichen Fische hinein. Hierbei geht es tatsächlich vorrangig um altruistische und spirituelle Themen der Selbst-Erfüllung. Auch für Kreative und Künstler dürfte das eine bereichernde Phase werden.

Mit der Rückläufigkeit des Saturn (bis in den Oktober hinein dauernd) gilt es, die Geschehnisse der vergangenen Monate aufzuarbeiten und nachzubessern. Ähnlich wie in der Zeit des rückläufigen Merkur, kann in diesen Wochen alles Liegengebliebene angegangen werden. 

Insgesamt ein venusischer, spiritueller Monat, der im Innen und Außen manch Glücksgefühl parat halten kann.

Good Luck!

...Für April

Die Daten:

04.04. Merkur wechselt in den Widder
06.04. Venus Sextil Mars
09.04. Merkur Konjunktion Chiron
09.04. Mars Quadrat Neptun
12.04. Neumond: Sonne und Mond im Widder
12.04. Venus Quadrat Pluto
14.04. Venus wechselt in den Stier
16.04. Sonne Quadrat Pluto
17.04. Mars Trigon Jupiter
17.04. Merkur Quadrat Pluto
18.04. Mars Quinkunx Pluto
19.04. Merkur wechselt in den Stier
19.04. Zeichenwechsel: Sonne im Stier
23.04. Venus Konjunktion Uranus 
23.04. Mars wechselt in den Krebs
24.04. Merkur Konjunktion Uranus
25.04. Venus Quadrat Saturn
25.04. Merkur Quadrat Saturn
26.04. Merkur Konjunktion Venus
27.04. Vollmond:  Sonne im Stier, Mond im Skorpion
27.04. Pluto wird rückläufig
30.04. Sonne Konjunktion Uranus

 Der Monat in der Zusammenfassung

Der April könnte sich tatsächlich ein wenig wie das sprichwörtliche April-Wetter anfühlen.
Saturn und Uranus sind in 2021 immer wieder latent in einem Kampf um Vorwärts und Rückwärts, Freiheit und Zwängen, Reformen und Stillstand. Diese Spannung ist auch dann spürbar, wenn der Aspekt zwischen den Beiden nicht ganz exakt in Erscheinung trifft.

Der Neumond in Widder, mit seinen Wünschen nach Neuanfang und Dynamik, sollte sehr bewusst genutzt werden, um Energie zu tanken und die eigenen Veränderungs-Wünsche in Übereinstimmung mit den Gegebenheiten zu bringen. Geht es bei diesem Neumond um die Wünsche als Individuum, so wird mit dem Vollmond getestet, inwieweit das Eigene mit einem "Wir" harmonisieren kann. Oder eben auf Widerstand trifft.

Vorsicht, wenn Mars im Quadrat zu Neptun steht oder Sonne und Merkur in Spannung zu Pluto geraten. An diesen Tagen besser Auseinandersetzungen aus dem Weg gehen.Ähnliches gilt für die Kontakte von Venus zu Saturn.

Mit dem rückläufigen Pluto dürfen Veränderungen der letzten Monate noch einmal überdacht werden.

Good Luck!

...Für März

Die Daten:

04.03. Mars wechselt in den Zwilling
05.03. Merkur Konjunktion Jupiter
11.03. Sonne Konjunktion Neptun
13.03. Neumond:  Sonne und Mond in den Fischen
14.03. Venus Konjunktion Neptun
15.03. Merkur wechselt in die Fische
20.03. Zeichenwechsel: Sonne im Widder
21.03. Venus wechselt in den Widder
22.03. Mars Trigon Saturn
24.03. Merkur Quadrat Mars
26.03. Venus Konjunktion Sonne
28.03. Venus Konjunktion Chiron
28.03. Vollmond: Sonne im Widder, Mond gegenüber in der Waage
29.03. Sonne Konjunktion Chiron
30.03. Merkur Konjunktion Neptun

Der Monat in der Zusammenfassung

Von den bisherigen Monaten in 2021 sollte der März gefühlt der angenehmste und störungs-freieste Monat werden. Das Quadrat zwischen Saturn und Uranus löst sich vorerst auf und Merkur läuft wieder nach vorne. Wenn Mars in das Zeichen Zwillinge wechselt, kommt Schnelligkeit und kommunikative Schärfe ins Spiel.

Der Neumond eignet sich blendend, um die erste Hälfte des März mit einem spirituellen Weg nach Innen zu bereichern. Die zweite Hälfte wird dann aktiver und kann verstärkt zielgerichtet genutzt werden. Vorsicht nur vor den Tagen, an denen Sonne oder Merkur in Konjunktion zu Neptun stehen. Hier neigt man zu Illusionen und könnte Täuschungen erliegen.

Insgesamt also ein schöner Frühlings-Monat, der frische Energie und Lebendigkeit bringen kann.

Good Luck! 

 

...Für Februar

Die Daten:

01.02. Sonne Quadrat Mars
01.02. Venus wechselt in den Wassermann
06.02. Venus Konjunktion Saturn
07.02. Venus Quadrat Uranus
08.02. Merkur R  Konjunktion Sonne
09.02. Saturn Sextil Chiron
10.02. Merkur R  Quadrat Mars
11.02. Venus Konjunktion Jupiter
11.02. Neumond: Sonne und Mond im Wassermann
13.02. Merkur R  Konjunktion Venus
14.02. Mars Sextil Neptun
14.02. Merkur R  Konjunktion Jupiter
17.02. Saturn Quadrat Uranus
18.02. Zeichenwechsel: Sonne wechselt in die Fische
20.02. Venus Quadrat Mars
21.02. Merkur wird direktläufig
25.02. Mars Trigon Pluto
25.02. Venus wechselt in die Fische
25.02. Sonne Sextil Uranus
27.02. Vollmond: Sonne in den Fischen, Mond gegenüber in der Jungfrau

Der Monat in der Zusammenfassung

Tendenziell könnte sich der Februar bereits etwas weniger frustrierend und deprimierend als der vergangene Januar anfühlen. Es ist weniger Aggression zu erwarten. Dennoch kann sich das Leben noch für manch Einen so anfühlen, als gingen die Entwicklungen zu stockend und zu gebremst nach vorne.

Dies liegt einerseits am Merkur, der bis zum 21. Februar rückläufig wird und wie immer für das Aufarbeiten und Überdenken liegen gebliebener Dinge steht. Vorsicht in der Zeit vor Missverständnissen in der Kommunikation. Und zweitens besteht Mitte des Monats eine Spannung zwischen dem konservativen Saturn und dem revolutionären Uranus, die miteinander um Kompromisse ringen müssen, damit es gemäßigt in eine zukunftsträchtige Richtung gehen kann.

Vorsicht also vor Übereilung, aber auch Vorsicht vor der Tendenz, sicherheitsgebende (aber überkommene) Strategien festhalten zu wollen. Die goldene Mitte erst ausloten!

Good Luck mit diesem insgesamt angenehmen Monat! 

...Für Januar 2021

Die Daten:

05.01. Merkur Konjunktion Pluto
06.01. Mars wechselt in den Stier
08.01. Merkur wechselt in den Wassermann
08.01. Venus wechselt in den Steinbock
09.01. Merkur Quadrat Mars
09.01. Venus Trigon Mars
10.01. Merkur Konjunktion Saturn
11.01. Merkur Konjunktion Jupiter
11.01. Jupiter Sextil Chiron
12.01. Merkur Quadrat Uranus
12.01. Venus Quadrat Chiron
13.01. Neumond: Sonne und Mond im Steinbock
13.01. Mars Quadrat Saturn
14.01. Venus Trigon Uranus
14.01. Uranus wird direktläufig
14.01. Sonne Konjunktion Pluto
17.01. Jupiter Quadrat Uranus
19.01. Zeichenwechsel: Sonne im Wassermann
20.01. Mars Konjunktion Uranus
23.01. Mars Quadrat Jupiter
24.01. Sonne Konjunktion Saturn
26.01. Sonne Quadrat Uranus
28.01. Venus Konjunktion Pluto
28.01. Vollmond: Sonne im Wassermann, Mond im Löwen
29.01. Sonne Konjunktion Jupiter
30.01. Merkur wird rückläufig

Der Monat in der Zusammenfassung

Mit dem Januar beginnt nicht nur das (heiß ersehnte) neue Jahr 2021, das nach den Beschränkungen der Steinbock-betonten Vorjahre in größere Freiheiten hinein führen soll. Nein, es zeigen sich auch gleich in diesem 1. Monat des neuen Jahres viele Tendenzen, die das gesamte Jahr durch große Aspekte spürbar sein werden. Mit dem Übergang von Saturn und Jupiter ins Zeichen Wassermann beginnt ein neuer Zyklus, bei dem Wassermann-Qualitäten und Uranus-Eigenheiten stark betont werden. Es geht im Januar um ein noch unsicheres Austarieren zwischen Neubeginn und Altbewährten, wie es Saturn-Jupiter in Wassermann und Uranus in Stier per Quadrat andeuten. Diese Spannungen werden durch Mars, Sonne und Merkur an den o.g. Tagen mit Kontakten zu Pluto, Uranus, Saturn und Jupiter besonders hervor gehoben. 

Lassen Sie sich von Ihren inneren Werten leiten. Aber schwingen Sie auch flexibel mit den Anforderungen der Realitäten. Gepäck abwerfen und das "Wichtigste" festhalten. Das ist das Gebot der Stunde. Lassen Sie sich nicht dazu verleiten, sich durch Impulsivität und Aggression zu sehr von harmonischen Entwicklungen (die langsamer verlaufen) abzuspalten. Ende des Monats könnten Erfolge und das in Gang kommen von Wunsch-Projekten eine tiefe Befriedigung mit sich bringen.

Good Luck für 2021 und diesen spannenden Januar!

 

...Für Dezember

Die Daten:

01.12. Merkur wechselt in den Schützen
05.12. Merkur Trigon Chiron
06.12. Venus Trigon Neptun
09.12. Sonne Quadrat Neptun
11.12. Sonne Trigon Mars
13.12. Merkur Quadrat Neptun
14.12. Neumond:  Sonne und Mond im Schützen
15.12. Merkur Trigon Mars
15.12. Venus wechselt in den Schützen
15.12. Chiron wird direktläufig
17.12. Saturn wechselt in den Wassermann
19.12. Jupiter wechselt in den Wassermann 
19.12. Venus Trigon Chiron
20.12. Merkur Konjunktion Sonne
21.12. Merkur wechselt in den Steinbock
21.12. Zeichenwechsel: Sonne im Steinbock
21.12. Jupiter Konjunktion Saturn
23.12. Mars Quadrat Pluto
24.12. Merkur Quadrat Chiron
25.12. Merkur Trigon Uranus
26.12. Sonne Quadrat Chiron
28.12. Sonne Trigon Uranus
30.12. Vollmond:  Sonne im Steinbock, Mond gegenüber im Krebs
30.12. Venus Quadrat Neptun

Der Monat in der Zusammenfassung

Und da ist er auch schon, der letzte Monat dieses spektakulär komplizierten Jahres 2020. Es könnte tatsächlich bereits im Dezember zu einem Vorgeschmack eines Energetischen Wandels kommen, mit der die Schwere der letzten Zeit einer größer werdenden Leichtigkeit weicht. Zuständig für diese optimistische Vermutung ist der Zeichenwechsel von Saturn und Jupiter, die beide ab Mitte Dezember langsam in Richtung Wassermann laufen und dort eine große Konjunktion bilden werden. 

Damit ist die Bannkraft des gewichtigen Steinbocks gebrochen, eine luftige, kommunikations-freundliche Atmosphäre breitet sich aus und verstärkt die Sehnsucht nach Freiraum und Selbstverwirklichung. Überhaupt macht es Sinn, sich in diesem Monat mit dem Begriff "Freiheit" auseinander zu setzen, denn Saturn wird uns in den kommenden 2,5 Jahren einiges  beizubringen haben. Freiheit ist immer gekoppelt an Verantwortung und hat seine Grenzen. Vorrangig die Grenze, die im Kollektiven wurzelt.

Kritische Tage finden sich vorrangig noch einmal just um Weihnachten, wenn Mars ein Quadrat zu Pluto bildet. Aufpassen vor Menschenansammlungen, Eskalation von Streitigkeiten etca.

Nehmen wir also den Dezember als Vorbereitung für kommende Möglichkeiten und resümieren noch einmal, was von 2020 vielleicht an Lehrreichem in das Neue hinein integriert zu werden lohnt!

Wunderschöne Advents-Tage für Sie und eine stimmige Neujahrs-Nacht! Good Luck!

...Für November

Die Daten:

01.11. Merkur R Quadrat Saturn
01.11. Venus Opposition Chiron
03.11. Merkur wieder direktläufig
06.11. Merkur Quadrat Saturn
09.11. Venus Opposition Mars
10.11. Merkur wechselt in den Skorpion
12.11. Jupiter Konjunktion Pluto
14.11. Mars wird direktläufig
15.11. Neumond:  Sonne und Mond im Skorpion
15.11. Venus Quadrat Pluto
16.11. Venus Quadrat Jupiter
17.11. Merkur Opposition Uranus
19.11. Venus Quadrat Saturn
21.11. Venus wechselt in den Skorpion
21.11. Zeichenwechsel: Sonne im Schützen
26.11. Sonne Trigon Chiron
27.11. Venus Opposition Uranus 

29.11. Neptun wird direktläufig
30.11. Vollmond: Sonne im Schützen, Mond gegenüber im Zwilling

 Der Monat in der Zusammenfassung

Das wichtigste im November ist sicher das große Treffen von Jupiter und Pluto. Dabei ist auf der einen Seite an Machtkämpfe und selbstgerechte Übertreibungen zu denken. Auf der anderen Seite ist auch eine - individuelle und gesellschaftliche - Diskussion über Werte und zukunftsorientierte Sinngebung denkbar und empfehlenswert. Pluto kann uns einen enormen Sprung nach Vorne bringen, wenn er die Themen des "Loslassens" und der "Demut" integriert. Frei nach der Steinbock-Devise: Genug ist genug! 

Da Merkur und später auch Mars wieder direktläufig werden, lassen sich eigene Vorstellungen wieder klarer formulieren und sinnvoll durchsetzen. Doch Vorsicht: Das Gerangel und die aggressive Stimmung bleiben bis Januar erhalten. Erst dann löst Mars sich von den angespannten Winkeln zu Pluto und Saturn. 

Ende des Monats lohnt zum Vollmond noch einmal die Vertiefung der Werte-Bestimmung, um sich frei und authentisch auf den letzten Monat in 2020 einzustimmen!

Wie immer: Good Luck für Sie!

...Für Oktober

Die Daten:

01.10. Vollmond: Sonne in der Waage, Mond gegenüber im Widder
02.10. Venus wechselt in die Jungfrau
04.10. Pluto wird direktläufig
07.10. Merkur Opposition Uranus
09.10. Mars R Quadrat Pluto
11.10. Sonne Quadrat Jupiter
12.10. Jupiter Sextil Neptun
14.10. Sonne Opposition Mars R
14.10. Merkur wird rückläufig
15.10. Sonne Quadrat Pluto
16.10. Neumond: Sonne und Mond in der Waage
18.10. Sonne Quadrat Saturn
18.10. Venus Opposition Neptun
19.10. Mars R Quadrat Jupiter
20.10. Merkur R Opposition Uranus
21.10. Lilith wechselt in den Stier
23.10. Zeichenwechsel: Sonne im Skorpion
25.10. Sonne Konjunktion Merkur
28.10. Merkur R wechselt zurück in die Waage
28.10. Venus wechselt in die Waage
31.10. Vollmond: Sonne im Skorpion, Mond gegenüber im Stier
31.10. Sonne Opposition Uranus 

Der Monat in der Zusammenfassung

Im Herbst-Monat Oktober gibt es 2 Vollmonde. Der 1. Vollmond befragt uns nach den Wünschen nach Selbstdurchsetzung und Selbst-Verwirklichung versus der Sehnsucht nach Harmonie und Zugehörigkeit zu einem Du. Schauen Sie kritisch hin, ob Sie diese widersprüchlichen Bedürfnisse in einem gesunden Gleichgewicht leben können oder ob 1 Seite zu übermächtig geworden ist.

Der 2. Vollmond vertieft diese Thematik in gewisser Weise nochmals, auch wenn es eher um das Thema der gemeinsamen Werte und Besitzansprüche geht. Hier kann es bezüglich Corona auch zu neuen Diskussionen betreffs der Sicherheits-Vorkehrungen und gesetzlich vorgegebenen Maßnahmen kommen.

Mit der Drehung des Pluto in die Direktläufigkeit, fallen bereits vorbereitete Veränderungen und auch das Loslassen von Gewohnheiten und überfälligen Bindungen wieder leichter.

Vorsicht, wenn der rückläufige Mars ins Quadrat zu Pluto läuft. Rebellion und Aggressivität gegen Zwänge können ausufern und zu bösen Impuls-Taten führen. Schießen Sie nicht übers Ziel hinaus und meiden Sie kritische Situationen.

Good Luck mit diesem aktionsgeladenen Monat!

...Für September

Die Daten:

02.09. Vollmond: Sonne in der Jungfrau, Mond gegenüber in den Fischen
02.09. Venus Opposition Saturn
02.09. Sonne Trigon Uranus
04.09. Venus Quadrat Mars
05.09. Merkur wechselt in die Waage
06.09. Venus wechselt in den Löwen
09.09. Sonne Trigon Jupiter
10.09. Mars wird rückläufig
11.09. Sonne Opposition Neptun
13.09. Jupiter wird direktläufig
15.09. Sonne Trigon Pluto
15.09. Venus Quadrat Uranus
17.09. Neumond:  Sonne und Mond in der Jungfrau
17.09. Sonne Trigon Saturn
21.09. Merkur Quadrat Pluto
22.09. Zeichenwechsel: Sonne in Waage
23.09. Merkur Quadrat Saturn
24.09. Merkur Opposition Mars
27.09. Merkur wechselt in den Skorpion
29.09. Venus Trigon Mars
29.09. Saturn wird direktläufig
29.09. Sonne Opposition Chiron
29.09. Mars R Quadrat Saturn

Der Monat in der Zusammenfassung

Der Monat beginnt per Vollmond mit einer sinnvollen Überprüfung von Kopf und Intuition, von Wünschen und harten Realitäts-Fakten. Schauen Sie, dass Sie Pragmatismus und Visionen miteinander an einem Strang ziehen lassen können.

Ansonsten ist das hervorstechende Ereignis aus astrologischer Sicht, die Rückläufigkeit des Mars und die erneute Direktläufigkeit von Jupiter und Saturn. Letztere beenden bis Ende 2020 damit einen Zyklus im Steinbock und leiten 1 neuen ein, wenn sich die beiden Planeten im Wassermann treffen. Mit Jupiter können die Ziele nun durchaus erreichbar sein, zumindest wenn in diesem Jahr die stimmigen Vorarbeiten geleistet worden sind.

Der rückläufige Mars deutet an, dass noch so manches hinter den Kulissen verbessert und überdacht wird, bevor Ende des Jahres der ganz große Coup gelingen kann. Angestaute Energien benötigen bis dahin Ventile, damit die Ungeduld nicht zu unsinnigen Reaktionen verführt.

Wie immer: Good Luck für Sie - in diesem spannenden September!

...Für August

Die Daten:

01.08. Merkur Opposition Pluto
02.08. Sonne Quadrat Uranus
03.08. Vollmond: Sonne im Löwen, Mond im Wassermann
03.08. Merkur Opposition Saturn
04.08. Mars Quadrat Jupiter
05.08. Merkur wechselt in den Löwen
07.08. Venus wechselt in den Krebs
10.08. Merkur Quadrat Uranus
13.08. Mars Quadrat Pluto
15.08. Uranus wird rückläufig
16.08. Sonne Trigon Mars
17.08. Merkur Konjunktion Sonne
19.08. Neumond:  Sonne und Mond im Löwen
20.08. Merkur wechselt in die Jungfrau
22.08. Zeichenwechsel: Sonne in Jungfrau
24.08. Mars Quadrat Saturn
30.08. Venus Opposition Pluto
30.08. Merkur Opposition Neptun

Der Monat in der Zusammenfassung

Der Sommermonat August bringt wenig spektakuläre Neuigkeiten ins Gesamtbild der aktuellen Situation aus astrologischer Sicht. Weiterhin wird sicher der starke Mars in Widder als Spannungs-Herrscher zur Steinbock-Besetzung durch Jupiter, Saturn und Pluto die globalen und vielleicht auch (je nach individuellem Horoskop) die persönlichen Erlebnisse entfachen. Mit Mars sind weiterhin gesellschaftliche Unruhen und Machtgerangel zu erwarten. Mit konzentrierter Impuls-Kontrolle kann allerdings - verstärkt durch die Löwe-Sonne - ein Quantensprung in puncto Selbstdurchsetzung möglich werden.

Um den Vollmond herum ist es sinnvoll, sich zwischen subjektiven Wünschen und objektiven Ansprüchen neu auszubalancieren, die Tage zuvor sind recht sprunghaft und unkontrolliert in puncto EGO unterwegs. Nichts desto trotz darf der August genossen werden, wenn man mit den feurigen Energien konstruktiv umzugehen versteht.

Wie immer: Good Luck für Sie!

...FÜR JULI

Die Daten:

01.07. Sonne Konjunktion Merkur R
01.07. Merkur R Quadrat Chiron
02.07. Saturn R wechselt in den Steinbock
05.07. Vollmond:  Sonne im Krebs, Mond gegenüber im Steinbock
08.07. Merkur R Quadrat Mars
11.07. Chiron wird rückläufig
12.07. Merkur wird direktläufig
14.07. Sonne Opposition Jupiter
14.07. Mars Konjunktion Chiron
15.07. Sonne Opposition Pluto
20.07. Neumond: Sonne und Mond im Krebs 
21.07. Sonne Opposition Saturn
21.07. Merkur Quadrat Chiron
22.07. Zeichenwechsel: Sonne im Löwen
27.07. Jupiter Sextil Neptun
27.07. Venus Quadrat Neptun
27.07. Merkur Quadrat Mars
28.07. Merkur Opposition Jupiter

Der Monat in der Zusammenfassung

Immerhin: Nachdem Venus im Juni bereits wieder direktläufig wurde, kommt nun auch Merkur ab 12. wieder in die Gänge. Kommunikation, Gedanken, Projekte und auch Partnerschaften können wieder zukunftsbezogen angedacht und belebt werden.

Allerdings steht es um die sommerliche Leichtigkeit noch nicht ganz so gut: Saturn kehrt in den Steinbock zurück und könnte in Sachen Corona und gesellschaftlichem Umdenken noch einmal Fragen an die Menschheit formulieren, die insgesamt nicht zu Ende gedacht wurden. Die betonte Krebs-Steinbock-Achse verlangt von uns, gerade um die Zeit des Vollmonds herum, eine Ausgewogenheit zwischen gefühlter Wahrheit und der Strenge von Notwendigkeiten.

Manches erinnert also an Themen, die bereits im März zu uns gekommen sind.

Good Luck für diesen spannenden Monat! 

...Für Juni

Die Daten:

 

03.06. Venus Quadrat Mars

03.06. Sonne Konjunktion Venus

04.06. Mondknoten wechselt in den Zwilling

05.06. Merkur Quadrat Chiron

05.06. Vollmond: Sonne im Zwilling, Mond im Schützen

06.06. Sonne Quadrat Mars

11.06. Sonne Quadrat Neptun

13.06. Mars Konjunktion Neptun

18.06. Merkur wird rückläufig

20.06. Zeichenwechsel: Sonne im Krebs

21.06. Neumond: Sonne und Mond im Krebs

23.06. Neptun wird rückläufig

25.06. Venus wird wieder direktläufig

28.06. Mars wechselt in den Widder

30.06. Jupiter Konjunktion Pluto

30.06. Sonne Quadrat Chiron

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Mit Merkur am 18. und später dem Neptun kommen zwei weitere Rückläufigkeiten ins Spiel, nachdem im Mai bereits viele Planeten den Retour-Kurs angetreten haben. Der rückläufige Merkur ist wie gehabt gut für Zeiten der Details und der Planungen, weniger aber für Start-Termine von neuen Projekten. Besinnen Sie sich in dieser Zeit darauf, was es an Liegengebliebenem aufzuräumen gilt. Dies kann im Innen wie im Außen eine gute Voraussetzung für neue (Lebens-)Kapitel sein.

 

Wenn die Venus Ende Juni wieder nach Vorne läuft, bläst frischer Wind ins persönliche Leben. Mit dem starken Mars in Widder (den er erst nach Monaten wieder verlassen wird) kommt zu den verbindenden Wünschen der Venus ein sehr autonomer Selbstdurchsetzungsdrang. Eine spannende Kombi, die auch durch den Vollmond besonders gut ins eigene Bewusstsein integriert werden kann!

 

Good Luck in diesem spannenden Monat!

...Für Mai

Die Daten:

 

01.05. Merkur Konjunktion Uranus

04.05. Venus Quadrat Neptun

04.05. Merkur Konjunktion Sonne

07.05. Vollmond: Sonne im Stier, Mond im Skorpion

11.05. Saturn wird rückläufig

11.05. Merkur Quadrat Mars

11.05. Merkur wechselt in den Zwilling

13.05. Mars wechselt in die Fische

13.05. Venus wird rückläufig

14.05. Jupiter wird rückläufig

20.05. Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling

22.05. Merkur Konjunktion Venus

21.05. Venus R Quadrat Neptun

22.05. Merkur Quadrat Neptun

22.05. Neumond: Sonne und Mond m Zwilling

28.05. Merkur wechselt in den Krebs

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Der Monat Mai wird, astrologisch betrachtet, der Monat der Rückläufigkeit. Der Reihe nach wechseln zuerst Saturn, dann Venus und anschließend Jupiter ihre Richtung und laufen (scheinbar) zurück.

Saturns Thema wird sich auf seinen Zeichenübergang von Steinbock in Wassermann interpretieren lassen. Disziplinierung, Anpassungszwänge und Besinnung auf das Wesentliche reiben sich am Wunsch nach größerer Freiheit, Autonomie und Authentizität. Da das Eine ohne das Andere entweder nicht zu haben oder allzu schwer zu ertragen ist, sollten diese Widersprüche individuell sehr sorgsam bewusst gemacht werden. In puncto Corona-Krise wird sich zeigen, inwiefern Lockerungen noch einmal überdacht oder verändert umgesetzt werden können.

 

Das Thema der Venus dreht sich natürlich um Eigenwert, dem Wunsch nach Liebe, überholten Beziehungsmustern und der Diskrepanz von Ich und Wir. Wiederholungsfehler sollen in dieser Zeit angesehen und verabschiedet werden.

 

Jupiters Strahlkraft wird durch seine Rückwärts-Drehung leicht geschwächt. Die Ziel-Linie ist noch nicht so nah wie erhofft. Dafür können wir noch einmal Details überdenken und unsere Pläne im Hintergrund verfeinern.

 

Good Luck in diesem spannenden und dennoch sinnlichen Monat!

...Für April

Die Daten:

 

03.04. Venus wechselt in den Zwilling

04.04. Merkur Konjunktion Neptun

05.04. Jupiter Konjunktion Pluto

07.04. Mars Quadrat Uranus

08.04. Vollmond: Sonne im Widder, Mond gegenüber  in der Waage

11.04. Merkur wechselt in den Widder

14.04. Sonne Quadrat Pluto

15.04. Merkur Konjunktion Chiron

15.04. Sonne Quadrat Jupiter

19.04. Zeichenwechsel: Sonne im Stier

21.04. Sonne Quadrat Saturn

23.04. Neumond:  Sonne und Mond im Stier

25.04. Merkur Quadrat Pluto

25.04. Pluto wird rückläufig

26.04. Merkur Quadrat Jupiter

26.04. Sonne Konjunktion Uranus

27.04. Merkur wechselt in den Stier

28.04. Merkur Quadrat Saturn

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Saturn hat bereits im März den Übergang in den Wassermann vollzogen und könnte -obwohl er im Juli noch einmal in den Steinbock zurück laufen wird - eine leichte Entspannung der allgemein angespannten globalen Situation mit sich bringen. In Bezug auf das Corona-Virus sind medizinische Fortschritte möglich, oder auch Lockerungen der strikten Maßnahmen denkbar. Dennoch ist eher zu vermuten, dass die Pandemie weit über diesen Monat die Gemüter und die Politik beschäftigen wird. Es besteht indes die große Chance, dass Saturn in Wassermann langfristig den Begriff "Freiheit" neu bewerten lässt, indem er deutlich werden lässt, dass Freiheit die größtmögliche Verantwortung mit sich bringt.

 

Inwieweit Jupiter in seiner Konjunktion zu Pluto erneut zu Machtkämpfen, Übertreibungen oder Fanatismus führen wird, oder ob er positive Impulse und Sinnhaftigkeit in unsere Gesellschaft bringt, wird sich zeigen. Wir sollten versuchen, diese starke Energie dazu zu nutzen, unser individuelles Leben so zu gestalten, dass unser Selbst-Ausdruck einem großen Ganzen zugute kommt.

 

In diesem Sinn: Jede Krise ist auch eine Chance. Toi, toi, toi für Sie!

 

...Für März

Die Daten:

 

03.03. Venus Quadrat Saturn

04.03. Merkur wechselt in den Wassermann

05.03. Venus wechselt in den Stier

08.03. Sonne Konjunktion Neptun

08.03. Venus Konjunktion Uranus

09.03. Vollmond: Sonne in den Fischen, Mond gegenüber in der Jungfrau

10.03. Merkur wird direktläufig

16.03. Merkur wechselt in die Fische

20.03. Zeichenwechsel: Sonne im Widder

20.03. Mars Konjunktion Jupiter

22.03. Saturn wechselt in den Wassermann

23.03. Mars Konjunktion Pluto

24.03. Neumond: Sonne und Mond im Widder

25.03. Sonne Konjunktion Chiron

28.03. Venus Trigon Jupiter

29.03. Venus Trigon Pluto

30.03. Mars wechselt in den Wassermann

31.03. Mars Konjunktion Saturn

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Das herausragendste kosmische Ereignis in diesem Monat ist der Zeichenwechsel von Saturn in den Wassermann. Hier können wir bereits ein wenig "Probeschnuppern", wie wir den Saturn nun individuell oder gesellschaftlich am besten umsetzen können, nachdem wir uns an die Zähigkeit, Härte und Geduld der saturnalen Energie in Steinbock gewöhnen mussten.

Im Juli kehrt Saturn erneut dorthin zurück, um im Dezember für 2,5 Jahre in Wassermann zu bleiben. Freiheitsliebe, Reformationslust und ein sehr individuelles, originelles Denken zeichnen Wassermann aus, mit Saturn gilt es nun die Vielzahl an Einfällen und Möglichkeiten zu nutzen, um die Umsetzung im Konkreten anzugehen. Je nach Aspekt im individuellen Radix, wird das eine größere Herausforderung werden oder als Geschenk leicht umsetzbar sein.

 

Der Vollmond lässt uns erkunden, wie wir in unserem Leben mit Loslassen und Kontrolle als Gegensatz-Paar umzugehen verstehen. Das Irrationale, Unbewusste trifft auf den Wunsch nach Planbarkeit und Greifbarkeit. Versuchen Sie sich an diesem Tag ruhig einmal darin, ohne Pläne gelassen und voller Vertrauen ausschließlich der Intuition die Führung zu übergeben.

 

Vorsicht an den Tagen, an denen Mars auf Pluto oder Saturn trifft. Schonen Sie sich und die Anderen vor Streitigkeiten, die gerne eskalieren.

 

Ansonsten freuen Sie sich auf den Frühlings-Monat und leben Sie Leichtigkeit.

Good Luck!

 

 

...Für Februar

Die Daten:

 

03.02. Merkur wechselt in die Fische

07.02. Venus wechselt in den Widder

09.02. Vollmond:  Sonne im Wassermann, Mond im Löwen

10.02. Venus Konjunktion Chiron

16.02. Mars wechselt in den Steinbock

17.02. Merkur wird rückläufig

19.02. Zeichenwechsel: Sonne in den Fischen

20.02. Jupiter Sextil Neptun

21.02. Mars Trigon Uranus und Quadrat Chiron

23.02. Neumond: Sonne und Mond in den Fischen

23.02. Venus Quadrat Jupiter

26.02. Merkur Konjunktion Sonne

28.02. Venus Quadrat Pluto

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Der kurze Monat Februar könnte sich insgesamt bereits weniger angespannt und krisenhaft anfühlen, als es der Vormonat Januar tat. Mit Merkur in den Fischen ist unsere Gedankenwelt weit für unterbewusste Themen geöffnet, Phantasie und Tagträume dürfen uns inspirieren oder Meditationen zu tiefen Einsichten führen.

Die Venus ist im Widder gut platziert, sie gibt Pep und Lebensfreude hinzu.

Wenn Mars in den Steinbock hinein läuft, bekommt dieses -zur Zeit mächtige- Zeichen nochmals vermehrte Energie. Ziele lassen sich allerdings eher durch "Geduld und Spucke" umsetzen und weniger durch Ungestüm. Hier ist der Januar bereits ein guter Lehrmeister für Frustrations-Toleranz gewesen.

Der Vollmond eignet sich zwecks Prüfung, ob das Gleichgewicht zwischen subjektiver und objektiver Selbstwahrnehmung stimmig ist.

 

Good Luck für Sie im vorfrühlingshaften Februar!

 

 

...Für Januar

Die Daten:

 

02.01. Merkur Konjunktion Jupiter

03.01. Mars wechselt in den Schützen

10.01. Merkur Konjunktion Sonne

10.01. Vollmond: Sonne im Steinbock, Mond gegenüber im Krebs

11.01. Uranus wird direktläufig

12.01. Merkur Konjunktion Saturn

12.01. Merkur Konjunktion Pluto

12.01. Saturn Konjunktion Pluto

13.01. Sonne Konjunktion Pluto

13.01. Sonne Konjunktion Saturn

13.01. Venus wechselt in die Fische

16.01. Merkur wechselt in den Wassermann

18.01. Merkur Quadrat Uranus

20.01. Zeichenwechsel: Sonne im Wassermann

23.01. Sonne Quadrat Uranus

24.01. Neumond:  Sonne und Mond im Wassermann

27.01. Venus Quadrat Mars

27.01. Lilith wechselt in den Widder

27.01. Venus Konjunktion Neptun

28.01. Mars Quadrat Neptun

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Das Jahr 2020 beginnt aus astrologischer Sicht im Januar mit einem kosmischen Paukenschlag: Saturn trifft am 12. in Konjunktion zu Pluto. Hiermit endet eine alte Periode (letzte Konjunktion 1982 in Waage) und wird die Tür in eine neue "Epoche" aufgetan. Global werden die vielzähligen Unruhen und Veränderungen der letzten Zeit zu neuen Antworten drängen, die überaltete Machtstrukturen und Denkweisen in Frage stellen. Hier kann Reibung der diversen Interessen zu Konflikten führen, aber auch sehr konstruktive Anpassungen und sinnvolle Neu-Ausrichtungen zu einem stimmigeren Gesamt angedacht und umgesetzt werden.

Im individuellen Erleben können bereits gefühlte Umbrüche und Veränderungen in einen neuen Lebens-Abschnitt hinein bugsieren, der vielleicht erst einmal Ängste auslöst, schließlich aber zu einer tiefgreifenden Wandlung führt, die als sinnvoll und authentisch erlebt werden will.

Achtsamkeit für das Wesentliche im eigenen Leben ist das Zauberwort. Trennen vom Unwesentlichen und vermeintlichen Status Quo erst Ärgernis, später allerdings Segen, der zu neuen Ufern führt.

 

Ein insgesamt also spannender Monat und ein spannendes Jahr, das uns Allen Phönix-Gefühle schenken kann!

 

Good Luck und ein ganz besonderes und reichhaltiges 2020 für Sie!

 "Wo es das Schicksal gibt, da gibt es auch die freie Wahl!" 

Herzlich Willkommen!

 

auf vielfachen Wunsch biete ich hier flexible Telefonberatungen, 
neben den termingebundenen Beratungen, an! 

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coacherin und Astrologin stehe ich Ihnen gerne für eine Vielzahl an Themen zur Verfügung.

Ich freue mich auf Sie!

Annette van den Bergh 

 

(Beratungen nach dem Berufsgelöbnis des DAV!)

astrologenverband.de  

 

Aktuelle Planetenstände

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Der kleine Widder schläft ein"!

Mein Vorlesebuch für Kinder. 

Astrologie und Autogenes Training für Kinder.                Klick auf das Cover führt zum Buch!

 

Gerne auch Beratung zu gesunder Ernährung, Psychologie etca. von Katzen. Dese Tiere begleiten mein Leben und mittlerweile haben sie mich gezwungen, mich  intensiv mit ihren Bedürfnissen auseinander zu setzen.

 

 

Weitere Infos zu mir und meinen Angeboten finden Sie auf meiner Homepage: 

www.annettebergh.de