ZeitZeichen...

Wie immer gilt: Kosmotrends geben einen minimalen, allgemein gehaltenen Überblick darüber, in welchen Zeichen sich die Planeten Wann befinden! Inwieweit Sie individuell davon betroffen sind, hängt von einer Vielzahl differenzierter Aspekte ab!

...Für Mai

Die Daten:

03.05. Merkur wird wieder direktläufig und bildet ca. 2 Wochen eine Konjunktion mit Uranus

10.05. Vollmond  23.44 Uhr  Sonne im Stier, Mond gegenüber auf 20°25` im Skorpion

16.05. Merkur wechselt in den Stier

19.05. Saturn Trigon Uranus

20.05. Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling

25.05. Neumond  21.46 Uhr  Sonne und Mond auf 4°47` im Zwilling

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Wie schön! Nachdem die Venus bereits im April den Rückwärtsgang beendet hat, folgt nun gleich Anfang des Monats der Merkur.

In die Vergangenheit führende Gedanken und Erinnerungen konnten aufgeräumt werden, im Mai geht es wieder zügig voran in die Gegenwart und Zukunfts-Planung.

Der Vollmond auf der Stier/Skorpion-Achse lässt uns nochmals anschauen, was es abzusichern und was es los zu lassen gilt.

Doch dann ist Beschleunigung von Reformations-Ideen und deren Umsetzung angesagt:

Merkur klebt eine Weile am Uranus, täglich wechselnde Einfälle können beflügeln oder auch irritieren, doch langweilig sollte es nicht werden.

Sorgen Sie für inspirierende Momente im Alltag und einen Tapetenwechsel. Dann sollte der „Wonne-Monat“ frischen Wind mit sich bringen!

  

Wie immer: Good Luck für Sie!

 

...Für April

Die Daten:

03.04. Venus wechselt zurück in die Fische

06.04. Saturn wird rückläufig

10.04. Merkur wird rückläufig

11.04. Vollmond  8.08 Uhr  Sonne im Widder, Mond gegenüber auf 21°33` in der Waage

15.04. Venus wird wieder direktläufig

19.04. Zeichenwechsel: Sonne wechselt in den Stier

20.04. Pluto wird rückläufig

20.04. Merkur wechselt zurück in den Widder

21.04. Mars wechselt in die Zwillinge

26.04. Neumond  14.17 Uhr  Sonne und Mond auf 6°27` im Stier

28.04. Venus wechselt (wieder) in den Widder

30.04. Saturn Quadrat Chiron

 Der Monat in der Zusammenfassung

Ein Monat der Rückläufer. Auch wenn die Venus ab 15. April wieder nach vorne läuft, so sind doch immerhin Merkur, Saturn und dann noch Pluto rückwärts gerichtet unterwegs. Vor Allem die Rückwärtsbewegung von Saturn und Pluto sollten sorgsam genutzt werden, um die Themen, die durch diese Planeten-Energien beschrieben werden, noch einmal anzusehen und erneut zu überdenken, ob die Veränderungen der letzten Monate in die gewünschte Richtung zogen oder wo es noch haken könnte. Die Venus, weitgehend im Zeichen Fische, sorgt für Empathie und kann uns mit bislang unbewussten Mustern in Verbindung bringen. Merkur fordert, wie immer in Zeiten seiner Rückläufigkeit, zu einem sorgfältigen Umgang mit langfristigen Planungen und Verträgen auf.

Alles in Allem ein guter Monat für einen wirklich gründlichen, psychischen „Frühlings-Putz“!

 Good Luck!

...Für März

Die Daten:

02.03. Sonne Konjunktion Neptun

03.03. Jupiter Opposition Uranus

04.03. Venus wird rückläufig

10.03. Mars wechselt in den Stier

12.03. Vollmond  15.55 Uhr  Sonne in den Fischen, Mond gegenüber auf 22°14` in der Jungfrau 

13.03. Merkur wechselt in den Widder

20.03. Zeichenwechsel: Sonne im Widder

28.03. Neumond  4.57 Uhr  Sonne und Mond auf 7°38` im Widder

30.03. Jupiter Quadrat Pluto

31.03. Merkur wechselt in den Stier


Der Monat in der Zusammenfassung

Ein durchaus interessanter Monat, doch weniger negativ angespannt als der Februar.

Die rückläufige Venus ist für finanzielle Dinge eher mit Vorsicht zu genießen, allerdings gut

für vorbereitendes, finanzielles Planen. Ansonsten gilt es das eigene Liebesmuster zu überdenken, um unangenehme Wiederholungen zu vermeiden. Die Sonne lässt Neptun stark zum Vorschein kommen und macht ihn vielleicht greifbarer.

 

Jupiters Spannung zu Uranus wiederholt sich, hinzu kommt ein Quadrat zu Pluto. Unangenehme Dinge und tief Verdrängtes könnte ans Licht (der Wahrnehmung) kommen und bearbeitet werden können. Zeit für Reformationen!

 

Der Vollmond könnte uns sehr für eigenes Leid sensibilisieren, Vorsicht also vor Selbstmitleid und Passivität. Doch mit der Zeit des Widders kommt wieder Dynamik ins Spiel

Und mit dem Frühjahr können neue Impulse in die Tat umgesetzt werden.

 

 

Einen schönen Monat März und Good Luck!

 

...Für Februar

Die Daten:

03.02. Venus wechselt in den Widder

06.02. Jupiter wird rückläufig

07.02. Merkur wechselt in den Wassermann

11.02. Vollmond 01.34 Uhr  Sonne im Wassermann, Mond gegenüber auf 22°28`  im Löwen

14.02. Lilith wechselt in den Schützen

18.02. Zeichenwechsel: Sonne in den Fischen

22.02. Mars Quadrat Pluto

26.02. Merkur wechselt in die Fische

26.02. Neumond 16.00 Uhr  Sonne und Mond auf 8°12` in den Fischen

27.02. Mars Konjunktion Uranus, Mars Opposition Jupiter

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Der Februar ist insgesamt ein sehr energetisch aufgeladener Monat. Dies gilt im Guten wie im Komplizierten. Venus und Mars im Feuerzeichen Widder wollen Lebendigkeit und Kreativität. Gegen jede Form von Behinderung rebelliert vorrangig der Mars im Quadrat zu Pluto am 22.02.! Es kann zu heftigen Auseinandersetzungen und Machtkämpfen kommen. Der Mars in Konjunktion mit Uranus Ende des Monats treibt die, zuvor durch den Vollmond in Wassermann bereits gefühlte, Thematik der Individualisierung und Freiheitsliebe auf die Spitze. Gute Zeiten um sich um die eigenen Reformationen und Befreiungen aus Abhängigkeiten zu kümmern.

 

 

Bestimmt kein langweiliger Monat, ich wünsche wie immer: Good Luck!

 

...Für Januar

Die Daten:

01.01. Mars Konjunktion Neptun

03.01. Venus wechselt in die Fische

04.01. Merkur wechselt zurück in den Schützen

08.01. Merkur wieder direktläufig

12.01. Vollmond 12.35 Uhr  Sonne im Steinbock, Mond im Krebs auf 22°27` 

12.01. Merkur wechselt in den Steinbock

19.01. Sonne wechselt  in Wassermann

28.01. Neumond 01.08 Uhr  Sonne und Mond auf 8°15` im Wassermann 

28.01. Mars wechselt in den Widder

 

Der Monat in der Zusammenfassung

Vorsicht vor Intrigen und unklaren Situationen. Gerade anfangs des Monats kann mit unsauberen Mitteln manipuliert werden (Mars Konjunktion Neptun). Zurückhaltung ist Mittel der Wahl, bis wirklich Alles wieder in einem klaren Licht betrachtet werden kann.

Wichtige Entscheidungen sollten sowieso erst mit dem Ende des rückläufigen Merkur getroffen werden.

Der Vollmond allerdings hat es diesmal ebenso in sich, denn die Opposition von Sonne und Mond löst latente Spannungen von plutonischen, uranischen und saturnalen Zeit-Themen aus.

Der Neumond überprüft unsere Unabhängigkeit und Freiheitswünsche und unterstützt Themen der Neuerung.

Insgesamt könnte das Jahr „netter“ beginnen, machen wir also das Beste daraus und erwarten nicht sofort die ganz große Harmonisierung und Besserung!

 Good Luck!

 

...Für 2017

Wie immer gilt: So eine Vorschau in die Konstellationen eines Jahres muss sehr pauschal ausfallen. Für die Ausdifferenzierung individueller (und globaler) Ereignisse empfehlen sich ausschließlich persönliche Beratungen. Dennoch prägen gewisse Haupt-Themen die einzelnen Jahre.

 

Die großen Tendenzen im Sinne individueller, gesellschaftlicher und globaler Umwälzungen und Veränderungen, die in den vergangenen Jahren (vorrangig durch Spannungen von Pluto und Uranus) zum Tragen kamen und in 2015 / 2016 kulminierten, können in 2017 eine ruhigere und weniger dramatische Ausformung annehmen.

 

Richtungsweisende Reformationen sind passiert, es folgt eine Zeit der Beruhigung und Detail-Arbeit am Umgang mit den neuen Formationen und Strukturen.

 

Hierbei ist ein positives Trigon von Saturn (Hüter des Bestehenden) zu Uranus (dem Erneuerer)

die das Jahr 2017 prägende Groß-Konstellation!

 

Fortschritte und Metamorphosen im persönlichen Leben lassen sich nun langsam und ohne Kämpfe weiter voran treiben.

Mit diesem Jahr gehen Sie am Sinnvollsten um, wenn Sie es als ein Übergangs-Jahr von Altem zu Neuem ansehen und noch kein Ankommen in fest zementierten Formen erwarten.

 

Lassen Sie einfach notwendige Veränderung zu, aber forcieren Sie nichts mit Gewalt!

 

Das Mars-Jahr 2016 endet am 21. März und wird zum Sonnenjahr 2017.

Dies scheint ausschließlich vielversprechend zu sein, zumal diese Berechnung  der Jahresherrscher nach dem 100jährigen Kalender sehr populär ist.
Als Astrologin erscheint mir das zwar ein nettes Omen, letztlich aber relativ unwichtig zu sein!

  

Machen Sie das Beste aus Allem, was Ihnen und uns in 2017 passiert! Good Luck!

 

...Für Dezember


Die Daten:

01.12. Chiron wird direktläufig

02.12. Merkur wechselt in den Steinbock

07.12. Venus wechselt in den Wassermann

14.12. Vollmond  1.06 MEZ  Sonne im Schützen, Mond gegenüber auf 22°26` im Zwilling

19.12. Mars wechselt in die Fische

19.12. Merkur wird rückläufig

21.12. Zeichenwechsel: Sonne im Steinbock

25.12. Saturn Trigon Uranus

26.12. Jupiter Opposition Uranus

29.12. Saturn Quadrat Chiron

29.12. Neumond  7.53 MEZ  Sonne und Mond auf 7°59` im Steinbock 

29.12. Uranus wird direktläufig

Der Monat in der Zusammenfassung

Im letzten Monat des Jahres werden wir aufgefordert, sinnvolle Veränderungen mit Bestand vorzunehmen. Dabei kann es sein, dass man zunächst auf inneren oder äußeren Widerstand stoßen könnte. Beteiligt an dieser Reformations-Thematik sind die Planeten Jupiter, Saturn und Uranus, die insgesamt interessante und förderliche Winkel bilden. Das Quadrat von Saturn zu Chiron indes zeigt an, dass der Wandel auch Schmerzen (innen und außen) hervorrufen könnte. Da Merkur am 19. Dezember rückläufig wird, ist es angezeigt, den Wunsch nach positiven Neuerungen gut zu überdenken, nicht vorschnell zu kommunizieren und die Arbeit an den Details nicht zu vergessen. Was im Dezember gelingt, gibt ein gutes Fundament für 2017!

 Ihnen Allen wunderschöne Fest-Tage, besinnliche Weihnachten und eine sinnstiftende, vielversprechende Silvester-Nacht!

 

...Für November

Die Daten:

09.11. Mars wechselt in den Wassermann

12.11. Venus wechselt in den Steinbock

12.11. Merkur wechselt in den Schützen 

14.11. Vollmond  14.52 MEZ  Sonne im Skorpion, Mond gegenüber auf 22°38` im Stier

20.11. Neptun wieder direktläufig

21.11. Zeichenwechsel: Sonne im Schützen

24.11. Jupiter Quadrat Pluto

29.11. Neumond  13.18 MEZ  Sonne und Mond auf 7°43` im Schützen 

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Insgesamt ein wieder harmonischerer Monat als der Oktober, zumindest was das Aggressions-Potential im zwischenmenschlichen Bereich angeht.

Mars und Merkur wechseln in dynamische, freiheitsliebende Zeichen, Venus versucht in Steinbock dazu die Tugenden der Treue und Verbindlichkeiten einzufordern.

Der Vollmond Mitte des Monats schaut dann, inwiefern es uns gelingt, Gefühle von Macht und Ohnmacht in der Liebe auszubalancieren.

Neptun wird direktläufig und bringt Schwung in spirituelle, künstlerische und kreative Projekte!

Das Quadrat von Jupiter und Pluto warnt vor Übertreibungen im Sinne überzogener Expansions-Wünsche, kann aber auch den nötigen Elan zum Erreichen von sinnvoll gesteckten Zielen mit sich bringen.

 

 

Good Luck im Monat November!

 

...Für Oktober

 
Die Daten:

01.10. Neumond –der Erste-  2.11  MEZ/S  Sonne und Mond auf 8°15` in der Waage

07.10. Merkur wechselt in die Waage

16.10. Vollmond  6.23 MEZ/S  Sonne in der Waage, Mond gegenüber auf 23°14` im Widder

18.10. Venus wechselt in den Schützen

19.10. Mars Konjunktion Pluto

23.10. Zeichenwechsel: Sonne im Skorpion

24.10. Merkur wechselt in den Skorpion

30.10. Neumond –der Zweite- 18.38 MEZ  Sonne und Mond auf 7°44` im Skorpion 

 

Der Monat in der Zusammenfassung

Ein interessanter Monat mit Besonderheit: Gleich 2 Neumonde, einmal in Waage und einmal in Skorpion, bringen das Thema „Beziehungs-Überprüfung“ auf den Plan!

In der ersten Hälfte des Monats hat die Waage-Energie mit diplomatischer Einfühlung und Nettigkeit das Sagen. Hier können wir menschliche Kontakte knüpfen und mit dem  Vollmond reflektieren, inwieweit wir das Ego dem Wir (oder umgekehrt) unterordnen. Selbstdurchsetzung und Harmonie-Wünsche müssen in ein Gleichgewicht gebracht werden.

Weniger freundlich wird es dann ab 19.10., wenn Mars auf Pluto trifft und wilde Emotionen wie Eifersucht, Neid und Rache-Gelüste rumoren lassen kann.

Vorsicht vor Angriffen und Vorsicht vor eigenen Provokationen. Danach sind wir auf die Zeit des Skorpions gut vorbereitet. Am Neumond Ende des Monats, können wir neue Akzente setzen, um unsere Verbindungen zu intensivieren, ohne destruktiv werden zu müssen.

Viel Erfolg mit diesem emotional spannendem Monat Oktober!

 

 

...Für September

Die Daten:

01.09. Neumond  11.03 MEZ/S  Sonne und Mond auf 9°21` in der Jungfrau

02.09. Sonne Quadrat Saturn, Sonne Opposition Neptun

09.09. Jupiter wechselt in die Waage

10.09. Saturn Quadrat Neptun

16.09. Vollmond  21.05 MEZ/S   Sonne in der Jungfrau, Mond gegenüber auf 24°20` in den Fischen

22.09. Merkur wieder direktläufig

22.09. Zeichenwechsel: Sonne in der Waage

23.09. Venus wechselt in den Skorpion

26.09. Pluto wieder direktläufig

27.09. Mars wechselt in den Steinbock

 

Der Monat in der Zusammenfassung 

Der September wird ein herbstlich anmutender, durchwachsener Monat.
Auf der einen Seite ist der Wechsel des Jupiters ins Zeichen Waage zu begrüßen, da hier (auch mundan-astrologisch betrachtet!) Diplomatie und gegenseitiges Verständnis sowie ein gesundes Miteinander zu den Themen gehören.
Dafür löst die Sonne das bestehende Quadrat von Saturn und Neptun aus, was die Enthüllung diverser Intrigen und unsauberer Geschäfte mit sich bringen dürfte.
Auch in unsere
m persönlichen Leben sollten wir für Klarheiten und die Bereinigung von Missverständnissen sorgen.
Hier unterstützt bis 22. auch noch der rückläufige Merkur, der hilft, Liegengebliebenes aufzuarbeiten aber auch den Finger in die Wunden der Vergangenheit piekst.
Alles in Allem also herbstlich-nostalgische Stimmung, die letztlich zu einem gesundem Fundament für neue Projekte und Lebens-Stationen führen sollte.

Good Luck!

 

...Für August

Die Daten:

02.08. Mars wechselt in den Schützen

02.08. Neumond  22.45 MEZ/S  Sonne und Mond auf 10°58` im Löwen

05.08. Venus wechselt in die Jungfrau

13.08. Saturn wieder direktläufig

18.08. Vollmond   11.27 MEZ/S  Sonne im Löwen, Mond gegenüber auf 25°52` im Wassermann

22.08. Zeichenwechsel: Sonne in der Jungfrau

30.08. Venus wechselt in die Waage

30.08. Merkur wird rückläufig

 Der Monat in der Zusammenfassung

Der Monat August könnte uns mit frischer Energie versorgen und so Einiges nach Vorne treiben, was zu stagnieren drohte. Das liegt vorrangig an den Planeten Mars und Saturn. Letzterer wird im August wieder direktläufig und hilft bei der Konkretisierung von Plänen, die seit März diesen Jahres vielleicht ins Stocken kamen. Mars wechselt endlich in das enthusiastische Zeichen Schütze und bringt frischen Wind und Optimismus mit sich. Die Zeit brütender, dunkler Gefühle und von Aufarbeitungs-Themen endet nun.
Wer seinen Idealen folgt, kann so manchen Fortschritt erleben.

Nutzen Sie die Zeit des Neumond, um Ihre schöpferischen Kräfte und Ihre Individualität zum Strahlen zu bringen.
Der Vollmond überprüft dann Ihre subjektive Einsicht durch die Konfrontation mit objektiven Wahrheiten.

Ein insgesamt spannender und lebendiger Monat!

...Für Juli

Die Daten:

04.07. Neumond  13.01 MEZ/S  Sonne und Mond auf 12°54` im Krebs
08.07. Sonne Opposition Pluto
12.07. Venus wechselt in den Löwen
14.07. Merkur wechselt in den Löwen
16.07. Sonne Quadrat Uranus
20.07. Vollmond  0.57 MEZ/S   Sonne im Krebs, Mond gegenüber auf 27°40` im Steinbock
22.07. Zeichenwechsel: Sonne im Löwen
29.07. Uranus wird rückläufig
30.07. Merkur wechselt in die Jungfrau

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Ein hoch emotionaler Neumond und Vollmond, an dem unsere Wünsche nach Geborgenheit überprüft werden können. Verlassen Sie unfruchtbaren, seelischen „Beziehungs-Boden“ und sorgen Sie selbst für Ihr Glück!

Ansonsten wird es im Juli lebendiger, Mars läuft wieder in die dynamische Vorwärts-Bewegung, Venus, Merkur und dann noch die Sonne wechseln in den enthusiastischen, kreativen Löwen.

Nach eher passiven Zeiten der Reflektion (und manchmal scheinbarer Ohnmacht) kann das Ich aktiv zur Geltung gebracht werden. Achten Sie auf Authentizität und tun Sie die Dinge mit Elan, die Sie schon immer tun wollten.

Der rückläufige Uranus lässt das Thema Freiheit, das uns in der letzten Zeit bewegte, noch einmal resümieren und pausieren: Wo haben wir uns befreien können, wo sind noch letzte Haken in die Selbstbestimmung zu lösen?

Um den 8. Juli sollten durch eine Opposition von Sonne zu Pluto gewisse Machtspiele vermieden werden, um den 16. bildet Sonne ein Quadrat zu Uranus, das uns unruhig werden lässt. Nehmen Sie diese Tage mit Gelassenheit und Selbstbewusstsein und beobachten Sie, wie Sie in Zukunft mit veränderten Verhaltensmustern leichter durchs Leben kommen könnten!

 

Good Luck!

 

...Für Juni

Die Daten:

05.06. Neumond  5.00 MEZ/S  Sonne und Mond auf 14°53` im Zwilling
13.06. Merkur wechselt in den Zwilling
14.06. Neptun wird rückläufig
17.06. Venus wechselt in den Krebs
18.06. Saturn Quadrat Neptun
20.06. Vollmond  13.02 MEZ/S  Sonne im Zwilling, Mond gegenüber auf 29°33` im Schützen
21.06. Zeichenwechsel: Sonne im Krebs
26.06. Jupiter Trigon Pluto
27.06. Chiron wird rückläufig
30.06. Merkur wechselt in den Krebs
30.06. Mars wieder direktläufig


 
Der Monat in der Zusammenfassung

Ein insgesamt sehr spannender und lebendiger Monat, der viele Themen des Jahres auf den Punkt bringt. Gerade in der Zeit des Vollmonds spürbar, da auch das Quadrat von Saturn zu Neptun in die Aspekte-Konstellationen von Mond/Sonne einbezogen werden: Weite versus Enge, Sehnsüchte versus Zwänge sind hier als Thema zu beachten. Vorsicht vor eigenen Intrigen und Tricksereien, da diese um diese Zeit herum aufgedeckt werden würden. Finden Sie Ihren eigenen, individuellen Weg, indem Sie Ihren Werten treu bleiben und sich vorsichtig einen Überblick verschaffen, was machbar ist und was Traum und Illusion bleiben muss.

 Good Luck!

 

...Für Mai

 

Die Daten:

06.05. Neumond  21.29 MEZ/S  Sonne und Mond auf 16°41` im Stier

09.05. Jupiter wieder direktläufig

20.05. Zeichenwechsel: Sonne im Zwilling

21.05. Vollmond  23.14 MEZ/S  Sonne im Zwilling, Mond gegenüber auf 1°14` im Schützen

23.05. Merkur wieder direktläufig

24.05. Venus wechselt in den Zwilling

26.05. Jupiter Quadrat Saturn

27.05. Der rückläufige Mars verlässt den Schützen in Richtung Skorpion

 

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Im Mai geht Vieles nicht so rasch nach Vorne, wie wir uns das wünschen würden.

Mars bleibt rückläufig und verlangt viel Geduld und einen achtsamen Umgang mit (angestauten) Aggressionen. Unser Umgang mit Wut und Zorn wird besonders durch den Vollmond überprüft, da der Mond in Konjunktion mit dem Mars steht. Wie gut ist es da, dass Jupiter am 09. wieder nach Vorne läuft, mehr Kraft und Optimismus entwickelt.

Gerade zukunftsträchtige Ziele und Visionen sowie vorwärts gerichtete Energien bekommen so ein Ventil.
Mit dem Quadrat zu Saturn Ende Mai wird allerdings nochmals geprüft, wie realistisch unsere Vorstellungen sind und wie durchsetzbar.
Mit Geduld und der Überprüfung unbewusster Motivationen für unseren Durchsetzungsdrang sollte der Monat gut gelingen! 

...Für April

Die Daten:

05.04. Venus wechselt in den Widder

06.04. Merkur wechselt in den Stier

07.04. Neumond  13.24 MEZ/S  Sonne und Mond auf  18°04` im Widder

17.04. Mars wird rückläufig

18.04. Pluto wird rückläufig

19.04. Zeichenwechsel: Sonne im Stier

22.04. Vollmond  7.24 MEZ/S  Sonne im Stier, Mond gegenüber auf 2°31` im Skorpion

28.04. Merkur wird rückläufig

30.04. Venus wechselt in den Stier

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Während die Venus im Widder recht ungeduldig und fordernd zugange ist, wird zielbewusstes Arbeiten und Zwischenmenschliches durch die Rückläufigkeit von Merkur, Mars und Pluto auf die Probe gestellt.

Vorrangig der rückläufige Mars kann angestaute Wut mit sich bringen und das Gefühl, dass nichts so recht nach Vorne geht. Mit dem rückläufigen Merkur kommt die Zeit, in denen wir die Probleme reflektieren können, so dass Verbesserungen oder Liegengebliebenes aufgearbeitet werden kann. Dadurch lässt sich dann der „Karren auch wieder aus dem Dreck“ ziehen.

Mit Geduld und dem Blick nach Innen kann im April also dennoch Vieles gelingen!

 

...Für März

Die Daten:

05.03. Merkur wechselt in die Fische

06.03. Mars wechselt in den Schützen

09.03. Neumond  2.54 MEZ  Sonne und Mond auf 19°56` in den Fischen

12.03. Venus wechselt in die Fische

16.03. Jupiter Trigon Pluto

20.03. Zeichenwechsel: Sonne im Widder

22.03. Merkur wechselt in den Widder

23.03. Jupiter Quadrat Saturn

23.03. Vollmond  13.01 MEZ  Sonne im Widder, Mond gegenüber auf 3°17`in der Waage 

25.03. Saturn wird rückläufig

Der Monat in der Zusammenfassung

 

Der März könnte ein emotional warmer Monat werden, da einige schnell laufende Planeten aus dem coolen Wassermann in die empathischen Fische wechseln. Ein schöner Aspekt von Jupiter zu Pluto Mitte des Monats sorgt dafür, dass sich vollziehende Wandlungen, Musterveränderungen und angestrebte Transformationen einen positiven Höhepunkt erreichen.

 

Der Neumond im Zeichen Fische lässt uns gut das eigene Unbewusste durch Träume und Fantasien erkennen. Der Vollmond in der Widder-Waage-Achse beleuchtet unsere Einstellung zu EGO und Ego-Auflösung durch das WIR. Eine sinnvolle Zeit um Partnerschaften genau unter die Lupe zu nehmen und für Balance der verschiedenen Bedürfnisse zu sorgen.

 

...Für Februar

Die Daten:

08.02. Neumond  15.39 MEZ  Sonne und Mond auf 19°16` im Wassermann
13.02. Merkur wechselt in den Wassermann
17.02. Venus wechselt in den Wassermann
19.02. Zeichenwechsel: Sonne in den Fischen
22.02. Vollmond  19.20 MEZ  Sonne in den Fischen, Mond gegenüber auf 3°34` in der Jungfrau

 

 Der Monat in der Zusammenfassung:

 

Der kürzeste Monat des Jahres bringt durch den Zeichenwechsel von Merkur und Venus in den Wassermann viel reformerische Ideen und beflügelnde Freiheitswünsche zum Einzelnen. Dabei zeigt der brisante Neumond Anfang des Monats, dass Selbstverwirklichung und Individualitäts-Anspruch sehr wohl auf kollektive Behinderungs-Energie stoßen kann: Mars in Skorpion bildet ein Quadrat zum Neumond und weist auf Konflikte hin, die durchstritten werden müssen, um sich zu sich selbst bekennen zu können. Am Besten geht es mit Empathie für Andere, bei gleichzeitiger Treue zu den eigenen Ansichten und Bedürfnissen!

Good Luck!

 

...Für Januar

Die Daten:

02.01. Merkur wechselt in den Wassermann
03.01. Mars wechselt in den Skorpion
05.01. Merkur wird auf 1°01` im Wassermann rückläufig
08.01. Jupiter wird rückläufig
08.01. Merkur verlässt rückläufig den Wassermann
10.01. Neumond  2.31 MEZ  Sonne und Mond auf 19°14` im Steinbock
20.01. Zeichenwechsel: Sonne im Wassermann
23.01. Venus wechselt in den Steinbock
24.01. Vollmond  2.46 MEZ  Sonne im Wassermann, Mond gegenüber auf 3°29` im Löwen 
25.01. Merkur wieder direktläufig

 Der Monat in der Zusammenfassung:

Der Wechsel von Mars in Skorpion lässt durchaus auch ungute Gefühle hochkochen: Eifersucht, Rachsucht, angestaute Wut und Machtkonflikte könnten an die Oberfläche kommen. Schauen Sie sich eigene und fremde Motive genau an und gehen Sie negativen Menschen aus dem Weg. Wenn die Sonne in Wassermann wechselt, wird die Spannung zwischen Objektivität und Subjektivem noch erhöht. Der rückläufige Merkur kann helfen, durch einen Blick zurück in alte Verstrickungen und unerlöste Gefühle, sich selbst und Andere besser zu verstehen. Bleiben Sie ruhig und reagieren Sie besonnen!

...Für 2016!

 Die wichtigsten Tendenzen in Kürze...!

 

Das Jahr 2016 beinhaltet, wie die Jahre zuvor und durch die Erschütterungen weltweit spürbar, große Herausforderungen. Neben dem immer noch gültigendurch Uranus-Pluto-Quadrat, haben wir es auch mit einem Saturn-Neptun- und einem Jupiter-Saturn-Quadrat zu tun. Im April und Mai bilden Jupiter, Neptun und Saturn ein Spannungsdreieck. Widerstrebende Kräfte kämpfen mit- und gegeneinander, Wünsche nach Expansion und Idealismus stoßen auf Widerstand oder einfach auf das „real Machbare“, das Ziele verlangsamt oder behindert.

Bewusstseinsprozesse und Anpassungs-Zwänge sind teilweise als Mittel der Wahl zu empfehlen!

Gott sei Dank bringt das Jahr 2016 aber auch ein Jupiter-Pluto- und ein Uranus-Saturn-Trigon. Das Jupiter-Pluto-Trigon geht im Juli 2016 zu Ende und wird Ende des Jahres von einem Jupiter-Pluto-Quadrat abgelöst. Positive Veränderungen, auch auf der individuellen Ebene, werden durch die Trigone erleichtert. Es gilt sich selbst treu zu bleiben und ein sinnvolles und strapazierfähiges Wertesystem zu schaffen, das Raum für individuelle Entfaltung lässt.

Pluto in Steinbock bringt schon genug Kontrolle und Zwänge mit sich.

Saturn in Schütze überprüft ebenfalls unsere Werte, unsere Perspektiven, unsere zukünftigen Ziele.

 

2016 wird somit sicher ein spannendes Jahr, das die Entwicklungen und Veränderungen der vergangenen Jahre weiter treibt! Sowohl auf der  mundanen als auch individuellen Ebene!


Viel Glück im Umgang mit Herausforderungen und Reformationen wünscht Ihnen

Annette van den Bergh

 "Wo es das Schicksal gibt, da gibt es auch die freie Wahl!"


Herzlich Willkommen!

 

auf vielfachen Wunsch biete ich hier flexible Telefonberatungen, 
neben den termingebundenen Beratungen in meinem Coaching-Büro in Berlin!

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie, Coacherin und Astrologin stehe ich Ihnen gerne für eine Vielzahl an Themen zur Verfügung.

Ich freue mich auf Sie!

Annette van den Bergh

 

Mitglied im DAV (Deutscher Astrologen Verband)!

 

Beratungen nach dem Berufsgelöbnis des DAV!

 

astrologenverband.de 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Homepage:

 

www.annettebergh.de